Ruinenland

 
Index     Startseite     News     Fotogalerie Burgen     Fotogalerie Lost Places
Videos     Gästebuch     Newsletter     Links     Impressum & Rechtliches


 

Lost Places - Militär & Unterirdisches
Kasernen, Festungen, Bunker, Stollen - 40 Objekte online
 

Ich bitte um Verständnis, dass ich die genaue Lage der Orte nicht weitergebe und diesbezügliche Anfragen NICHT beantworte!
Eine ausführliche Erklärung dazu findet sich HIER.

 

Zinnoberstollen

Der farbenprächtige Stollen, in dem Quecksilbersulfid abgebaut wurde, stammt bereits aus dem 14. Jahrhundert. Der Legende nach diente der Tunnel einem Räuber aus der Region als Versteck.

Metal air raid shelter

Der Stollen einer Schiefermine diente zuletzt als Luftschutzbunker. Irgendwann löste sich deren Metallverkleidung von der Decke und stürzte herunter.

Former ammunition depot in a quarry

Die einstige Kalkmine wurde später als Militärdepot genutzt.

Quarry

Die Geschichte des Steinbruchs mit weitläufigen Minen reicht ins 19. Jahrhundert zurück.

The Car Mine

Wenngleich lohnenswert, würde ich mir den Abstieg in diese englische Schiefermine aus dem 19. Jahrhundert sicherlich kein zweites Mal antun.

R3 Rotor Bunker

Das Militärgebiet beherbergte einst eine Radarstation.

A small bunker

Ein kleiner Bunker unterhalb Englands.

Deep Shelter

Mit Röhren von 1600 Metern Länge.

Versorgungstunnel

Nicht komplett "lost" im klassischen Sinn, aber "Stadterkundung" allemal.

Victoria Barracks

Die einstige Kaserne kanadischer Streitkräfte war später mit britischen Soldaten besetzt.

World of lava

Selbst nach 11 Stunden hatte ich nur einen Bruchteil dieser Mine gesehen.

Old Slate Mine

Diese ehemalige Schiefer-Mine entdeckte ich einst zufällig auf einer Wanderung.

U-Verlagerung S.

Die vormalige Mine wurde im Krieg als U-Verlagerung für Rüstungszwecke genutzt. Im Inneren fanden sich zudem Fahrzeugwracks von Oldtimern.

WWII-Bunker

1934 erbaut und 1940 von deutschen Truppen angegriffen, wurde der 30 Meter tiefe Bunker in den 1970er Jahren aufgegeben.

Underground Water Reservoir

Eine beeindruckende, unterirdische Anlage aus dem 19. Jahrhundert.

Klo-Bunker

Nächtlicher Besuch & Ausleuchtung mit Kerzen.

Le Fort interdit

Erbaut in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

VEGA

Eine ehemalige Radar-Station mit imposantem Innenleben.

Exploitation miniére ("Indiana Jones")

Aufnahmen einer siebenstündigen, abenteuerlichen Erkundung einer ehemaligen Mine.

Pestera de la Buru

Die künstliche Höhle war nicht sonderlich tief, bot mit kleinen Stalagmiten aus Eis und Spiegelungen im Wasser aber ein schönes Bild.

Das FFA-Quartier

Die Unterkunft der französischen Streitkräfte wurde Ende der 90er verlassen.

Der Atlantikwall

Drei Galerien von Stellungen an der belgischen & französischen Atlantikküste.

Das vergessene Fort

Erbaut 1899 bis 1906, erobert nun die Natur das Areal zurück.

Elfenhöhle & Gretelhöhle

In einer der beiden Höhlen gebar der Legende nach eine Elfe ihr Kind.

Kaserne Halchiu

Ende der 90er aufgegeben, halten Gitter heute unliebsame Besucher fern.

Cetatea Oradea

Ein Teil der ruinösen Festung steht heute leer und verfällt.

Ehemalige Kaserne

Auf dem bewachten Gelände steht noch militärisches Gerät.

RN Water Tower

Ehemals ein Martello-Tower der napoleonischen Verteidigung.

Das Munitionsdepot

Für Ortsunkundige kaum auffindbar, gräbt sich dieser verwinkelte Tunnel mehrere hundert Meter in das Schiefergestein.

In der Unterwelt

Unterirdische Minengänge einer Festung aus dem 17. Jahrhundert.

Fort Boncelles

Um 1890 erbaut und dem Festungsring von Liege zugehörig.

Fort de la Chartreuse

Einstige Festung aus dem 19. und 20. Jahrhundert.

Mergelgruben

Ein riesiges Gangsystem, in dem ich mich über neun Stunden aufhielt.

Der Drachenbunker

Unweit eines Schlosses, das deutsche Truppen im 2. Weltkrieg besetzten.

Die Teufelsgrotte

Die Aufnahmen der künstlichen Höhle entstanden um Mitternacht im hellen Mondlicht per Langzeitbelichtung.

Fort Walem

Walem gehörte zum Festungsgürtel rund um Antwerpen.

Caserne Abbatucci

Die Gebäude wurden inzwischen zu Wohnungen umgebaut.

Rheinaukaserne

Das Gelände soll nach Plänen der Stadt Gewerbegebiet werden.

 

www.Ruinenland.de