Ruinenland

 
Index     Startseite     News     Fotogalerie Burgen     Fotogalerie Lost Places
Videos     Gästebuch     Newsletter     Links     Impressum & Rechtliches


 

Lost Places - Transport & Verkehr
Bahnhöfe, Flughäfen, Tunnel, Autofriedhöfe - 31 Objekte online
 

Ich bitte um Verständnis, dass ich die genaue Lage der Orte nicht weitergebe und diesbezügliche Anfragen NICHT beantworte!
Eine ausführliche Erklärung dazu findet sich HIER.

 

  Ship graveyard

Das älteste Wrack liegt hier bereits seit 25 Jahren.

The forgotten airport

Ein ziemlicher Trümmerhaufen, der fotografisch nicht mehr viel her gab.

Leuchtturmstation

Ein zwanzigminütiger Fußweg entlang der sizilianischen Küste führte mich zu dieser verlassenen Leuchtturmstation.

Bahnwärterhaus

Im Inneren war das kleine Haus leer und uninteressant.

Ringlokschuppen

Eines von vielen typischen Bahngebäuden.

Stillgelegter Bahntunnel

Anfang der 90er wurde die Bahnstrecke endgültig stillgelegt.

SNCB-Lokfriedhof

Die einstige Reparaturstation wurde 2000 zum Friedhof für ausgemusterte Züge.

Der Lokfriedhof

Kein Lost Place im eigentlichen Sinne, da teils museal genutzt.

Schiffswrack der HMS Kullen

Der Weg zum Schiff führt durch einstiges Militärgebiet.

Die Güterabfertigung

Die weitläufigen Hallen sind teils großflächig mit Graffiti besprüht.

Das Bahngebäude

In der Nähe eines Bahnhofs gelegen, steht es seit 1999 leer.

Die Brücke der Kuscheltiere

1988 wurde die Bahnstrecke über die 1932 erbaute Brücke stillgelegt.

Der Tunnel des Geisterzugs

Ende der 80er-Jahre wurde der Bahnbetrieb der Strecke eingestellt.

Traction Sud

Hier verrotten ausrangierte Fahrzeuge aus der ehemaligen DDR.

Tunnel Bateau G.

Wasser tropfte von der Decke, an der sich kleine Stalaktiten gebildet hatten.

Der Tunnel mit dem Cadillac

Von dem Tunnel berichteten mir andere Urbexer, die ich unterwegs zufällig traf.

Autofriedhof Chatillon

Karosserien aus den 60er und 70er Jahren.

Güterhalle Montzen

1917 in Betrieb genommen, 1957 wurde der Personenverkehr eingestellt.

Flight 101

Ein ausrangiertes Passagierflugzeug mitten in der Pampa.

Der Rangierbahnhof

Außerhalb der Hallen standen noch ausrangierte Züge und ein Wasserturm.

DB-Ausbesserungswerk

Graffitis und Kleiderberge inmitten großflächiger Hallen.

Das Flugplatzgelände

Leider waren die Gebäude allesamt verschlossen und nicht zugänglich.

Das Wärterhaus

An einer 1988 stillgelegten Bahnlinie.

Die Bahnstation

Inzwischen stark verfallen, wird die kleine Station nun von der Natur zurück erobert.

Das Stellwerk

Ende der 90er wurde das Stellwerk aufgegeben. Inzwischen wurde es entkernt.

La Porte de l'Enfer

Unwahren Gerüchten zufolge ereignete sich in diesem Bahntunnel zu Ende des Zweiten Weltkriegs ein grausames Zugunglück.

Bahnhofsgelände

Der gelbe Zug auf einem Nebengleis wurde seinem Schicksal überlassen.

Aufgegebenes Bahngebäude

Das verschlossene Lagerhaus bietet nichts Interessantes.

Verlassenes Bahnhaus

Verschlossen und unspektakulär.

Das Bahnhofs-Stellwerk

Regenwasser tropft auf die rostigen Gleise, während die Anlage Stück um Stück verfällt.

Verfallene Bahngebäude

Zeitweiliger Sitz des Schützenvereins.

 

www.Ruinenland.de